Keramik & Fliesen

Keramik & Fliesen

Bei Verschmutzungen von Keramik- und Fliesenböden werden in vielen Fällen Universalreiniger für Böden verwendet. Um auch hartnäckige Spuren zu beseitigen, braucht es oft aber spezielle Reinigungsmittel für diese Materialien.

Zeige 1 - 24 von 75
More filters
REGEMA GRX S
REGEMA
GRX S
€27,00 *

Keramikböden und -platten sowie Fließen aus Keramik oder anderen Stoffen sind sehr gern gesehene Bodenbeläge, ob in der Küche als Arbeitsplatte und Fußboden oder in Bad und WC als Wandfließen und Bodenbelag. Wie auch alle anderen Bodenbeläge müssen auch diese Böden mit Sorgsamkeit gesäubert und gepflegt werden, um ihre Lebensdauer zu erhalten und zu erhöhen.

Zur regelmäßigen Reinigung und bei schwachen bis kaum sichtbaren Verschmutzungen wird als erstes loser Schmutz mit einem Besen oder Staubsauger entfernt. Für die weitere Reinigung der Fließen und Keramikbelägen eignen sich Universalreiniger für Böden, passende Unterhaltsreiniger, Duftreiniger, Sanitärreiniger, Wischpflegen und spezielle Fliesenreiniger. Hier wird das Mittel in den meisten Fällen zuerst mit Wasser verdünnt oder sofort auf die Fließen und das Keramik verteilt. Mit einem weichen Tuch oder Schwamm können dann Verschmutzungen relativ leicht entfernt werden. Bei der Reinigung von Fliesen ist besonders auch auf die Fugen zu achten. Hier sammelt sich sehr schnell Schmutz oder sogar Schimmel an. Hierzu finden Sie auch Schimmelentferner im Shop. Fugen lassen sich am besten mit einer alten Zahnbürste reinigen.

Bei hartnäckigen und schweren Verschmutzungen reichen Allzweckreiniger und einfache Bodenreiniger oder Oberflächenreiniger meist nicht mehr aus. Hierfür gibt es spezielle Stein- und Plattenreiniger, Intensivreiniger, Kraftreiniger, Fließen Extrem-Kraftreiniger und noch einiges mehr. Mit diesen Spezialreinigungsmitteln ist aber Vorsicht geboten, da sie in den meisten Fällen sehr aggressiv sind. Vor der Anwendung also das Mittel auf einer versteckten Stelle austesten und Bemerkungen auf der Packung beachten. Wieder funktioniert die Reinigung am besten, wenn Sie einen Schwamm oder Tuch dazu verwenden.

Gerade in Bad und Küche treffen wir auf unseren Fliesen und Keramikböden sehr grobe und hartnäckige Verschmutzungen an. Kalk und eingebranntes Fett sind nur zwei davon. Bei Kalkablagerungen auf Fließen und Keramik kann natürlich als Erstes ein passendes Kalklösemittel oder Entkalker verwendet werden. Bei anderen hartnäckigen Verschmutzungen, die auch mit hochkonzentrierten Reinigungsmitteln nicht entfernt werden können, empfiehlt es sich eine Scheuermilch zu verwenden. Bestimmte Scheuermittel sind eigens für den Gebrauch auf Keramik oder Fliesen entwickelt worden und beschädigen diese nicht. Hier bitte immer die Produktinformationen beachten, für welche Stoffe das Reinigungsmittel geeignet ist.

Besonders in öffentlichen Sanitäranlagen oder Großküchen spielt auch die Desinfektion eine große Rolle. Um die Hygiene zu wahren muss also nach der Grundreinigung der Fließen und Keramikbelägen noch eine Sprühdesinfektion oder ein Flächendesinfektionsmittel verwendet werden.

Zur abschließenden Pflege des Bodens kann ein Fliesenschutz oder eine Glanzversiegelung verwendet werden.